Mjam Mjam Bagels

29 Jan

 1601300_591583467601109_1962081270_n

Für ca. 8-12 Stück

  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg Trockengerm
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • ca. 370 g lauwarmes Wasser
  • Sesam, Mohn, Kürbis-/Sonnenblumenkerne –  da könnt ihr nehmen was ihr wollt!

1. Zuerst musst du das Mehl in einer großen Schüssel mit Trockengerm, Zucker und Salz vermischen. Anschließend das Wasser nach und nach etwas zugeben. Zwischendurch immer wieder mit dem Handrührgerät (dafür braucht ihr die spiralförmigen Aufsetze) den Teig gut kneten. Solange kneten und etwas Wasser beimengen, bis sich alle Zutaten gut vermengt haben. Aber vorsicht, nicht zu viel kneten, denn dann wird der Teig hart. Falls du unabsichtlich etwas zu viel Wasser hinzugegeben habt und der Teig sehr klebrig ist, noch etwas Mehl hinzutun.

2. Der Teig ist gemacht- nun etwas mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort rasten lassen, für ca. 40 Minuten.

3. Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 8-12 Teile teilen. Je nachdem wie groß die Bagels werden sollen. Damit die Teigteile zu Bagels werden hast du 2 Möglichkeiten:

Entweder du machst eine große Kugel und bohrst dann mit einem Kochlöffel oder deinem Finger ein ca. 3-4 cm großes Loch.

ODER

Du machst aus dem Teil eine mittelange Wurst (nicht zu dünn!) und verbindest dann beide Enden miteinander, sodass ein Bagel daraus wird.

1013855_591583454267777_735927035_n

4. Erneut zudecken und für 30 Minuten gehen lassen. Zwischen den Bagels solltest du etwas Platz lassen, da sie noch etwas aufgehen und sonst zusammenpicken.

5. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Wasser zum Sieden bringen. Die Bagels auf jeder Seite für ca. 30 Sekunden pochieren und auf ein Tuch legen. Mit Sesam, Mohn oder Kürbis- bzw. Sonnenblumenkerne bestreuen und etwas abtropfen lassen.

6. Die Bagels auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Rohr bei 225°C für ca. 20-25 Minuten backen.

Die Bagles eignen sich super für Partys, leckeren Brunch oder auch als Jause für Kinder : )  Probiert doch mal die Bagels mit 50:50 Vollkorn- und Weizenmehl.

Viel Spaß beim Gustieren ; )

Eure Backladies

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: